Verkehrsunfall mit 2 PKW und eingeklemmter Person

Die Pressemitteilung im Wortlaut 

Ein 24-jähriger Mann aus Traunstein kollidierte aus noch ungeklärter Ursache mit seinem VW auf Höhe Englhausen frontal mit einem 47-jährigen Waldkraiburger in seinem Land Rover. Der 24-jährige Traunsteiner wurde in seinem Fahrzeug, welches im Straßengraben landete, eingeklemmt. Die Feuerwehr befreite den eingeklemmten Fahrer, der anschließend in ein Krankenhaus gebracht wurde. 

Der Land Rover des Waldkraiburgers überschlug sich durch den Aufprall mehrfach und kam schließlich in einem angrenzenden Waldstück zum Liegen. Der schwer verletzte Waldkraiburger wurde von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit und in eine Klinik gebracht. Der geschätzte Schaden liegt bei ca. 19.100 Euro. Die Staatsanwaltschaft beorderte zur Klärung der Unfallursache einen Gutachter zur Unfallstelle.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Alle Bilder: fib/TE


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 14. Mai 2020 07:00
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,5 Stunden
Fahrzeuge MZF
RW1
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Taufkirchen
FF Kraiburg a. Inn
FF Grünthal
FF Engelsberg